Das lernst du hier (Vor-Gründungs-Beratung)

Was lernst du, wenn du an meinen Vranstaltungen zum Thema „Vor-Gründungs-Beratung: Mach dein Ding - (Er)Gründe, was wirklich zu dir passt" teilnimmst?

Die Teilnehmer/innen:

  • lernen, was ein Businessplan ist und was die wichtigsten Aspekte dazu sind.
  • setzen sich intensiv mit ihrer Interessen-Biografie auseinander und kennen ihre Talente und Fähigkeiten, ihre Lieblings-Interessen sowie ihre besonderen Eigenschaften, Alleinstellungs-merkmale und Werte.
  • erstellen jeweils Listen obiger Dinge und wissen nun darum, was sie können, was sie wirklich mögen, wie sie ticken und was ihnen wirklich wichtig ist.
  • erforschen mit Hilfe der 6 W-Fragen ihr: WARUM, ihr WAS, ihr für WEN, WANN, WO und WIE und wie sie leben, machen, umsetzen möchten.
  • erstellen bezüglich ihrer Werte für sich eine Liste mit ihren 5 wichtigsten Werten, definieren diese jeweils für sich und beschreiben an 3 Beispielen, wie sie diesen Wert in ihrem Leben bisher lebendig und erlebbar praktiziert haben.
  • hinterfragen und ergründen ihr „WARUM“ und wissen jetzt, warum sie das machen, was sie machen.
  • lernen beim „Blick zurück“ eine wertschätzende und würdigende Haltung, dessen, was war einzunehmen und lernen auch sehen, was sie in ihrem früheren (Berufs)Leben geleistet und bei-getragen haben.
Thomas-Berufung-2
  • erstellen sich mit Hilfe einer gestalterischen Visualisierung (Zeichnen, Malen, Ausschneiden und Aufkleben, ...) eine Visions-Collage ihrer zukünftigen Vision eines für sie sinn- und freud-erfüllten Lebens. Diese Collage dient auch als Motivations-Plakat zum Aufhängen in den eige-nen 4 Wänden.
  • entwickeln und gestalten für sich ein kraftvolles Symbol, ein Zeichen, eine Art Logo, das dafür steht, wie sie zukünftig ihr Business und ihr Leben gestalten.
  • begeben sich in die Position als Interviewer und Fragender und lernen dadurch, dem Lernpart-ner kritische Fragen zu stellen und helfen dadurch sich und den anderen Lernpartner, einander wohlwollend zu reflektieren.
  • erforschen ihr persönliches und berufliches Netzwerk und erfahren dabei, dass sie nicht allein sind und wie sie es sinnvoll nutzen können.
  • lernen zum Thema Bedürfnisse die 3 Bedürfnistypen und ihre eigenen wichtigsten Bedürfnisse kennen.
  • lernen zum Thema Umgang mit gesetzten Zielen, dass und wie sie ihre Ziele überprüfen / überprüfen zu lassen, diese in umsetzbare Aufgaben gliedern und visualisieren.
  • erstellen einen Aktionsplan, wann, was, wie und mit wem in welcher Reihenfolge zu tun ist.
  • erstellen für sich eine Liste von besonderen Menschen, die sie als Mentor, Coach, Ratgeber, Finanzgeber, etc. in ihrem Projekt unterstützen.